DIY – Spiegel mit Holzstäben und Wolle im Boho Look

Ich dekoriere bei mir zu Hause richtig gerne mit Spiegeln. Das liegt aber nicht daran, dass ich so wahnsinnig gerne hinein schaue, sondern weil es mag, wie das Licht im Raum dadurch reflektiert wird. Mein neuester Spiegel ist sogar selbstgemacht, weil ich noch einen schlichten, runden Spiegel gefunden habe, der einfach viel zu langweilig aussah.

DIY Anleitung für einen runden, selbstgemachten Spiegel im Boho Look mit Holzstäben und gewebter Wolle als Deko für das Wohnzimmer

Der Spiegel ist super zur Materialresteverwertung, denn ich hab da ziemlich viele verschiedene Sachen reingewebt – Makramee Garn, Wolle, Rattan, Perlen und Glöckchen. Ich kam mir schon vor wie ein Vögelchen im Frühling, das sich sein Nest baut 🙂 .

DIY Anleitung für einen runden, selbstgemachten Spiegel im Boho Look mit Holzstäben und gewebter Wolle als Deko für das Wohnzimmer

Ihr braucht :

  • einen runden Spiegel
  • Wolle, Garn, Rattan…(das Material zum Weben ist nur ein Vorschlag, ihr könnt da alles Mögliche benutzen – denkt mal wie Vogel 😉 )
  • Perlen, Glöckchen…
  • Ca. 16 Rundholzstäbe mit einer Länge von 50 cm, Durchmesser 4 mm (gibt´s im Bastelladen oder auch im Baumarkt)
  • Heißklebepistole
  • Schere

So wird´s gemacht:

Zuerst markiert ihr die Mitte auf der Rückseite des Spiegels. Halbiert die Holzstäbe mit der Schere (oder einer Gartenschere) und klebt sie mit Heißkleber auf die Rückseite. Dabei klebt ihr zunächst sechs Stäbe im gleichen Abstand wie auf einer Torte auf und füllt dann die Zwischenräume mit Holzstäben. So werden die Abstände schön gleichmäßig.

Danach webt ihr die Wolle, das Makramee Garn usw. um die Holzstäbe. Perlen könnt ihr auf dünnere Wolle fädeln und dazwischen weben, die Glöckchen habe ich zum Schluss mit Heißkleber aufgeklebt.

Die Holzstäbe könnt ihr noch gleichmäßig kürzen wenn ihr mögt, aber mir hat es so unregelmäßig ganz gut gefallen.

DIY Anleitung für einen runden, selbstgemachten Spiegel im Boho Look mit Holzstäben und gewebter Wolle als Deko für das Wohnzimmer

Das wäre doch mal ein schönes Projekt für´s kommende Wochenende! Ich freue mich schon darauf, am Wochenende wieder zu töpfern :).

Alles Liebe und ein schönes Wochenende!

Katharina


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.